Nachrichten - Radtouristik

RTF-Rund um Dorsten/Reviermarathon 24.04.2016

Das Radtourenfahren (RTF) ist wohl das am häufigsten genutzte Angebot im Breitensportkalender des BDR. Die an Wochenenden oder Feiertagen stattfindenden Veranstaltungen werden von den Radlern seit Jahren aktiv genutzt. Beim Radtourenfahren steht die sportliche Seite des Radfahrens, ob alleine oder in Gruppen, im Fokus. Ohne Zeitnahme fahren die Radler auf meist bis zu 6 parallel angebotenen Strecken (bis 40, 41-70, 71-110, 111-150, 151-200 und über 200 km) und nutzen die Veranstaltungen als Trainingseinheit und zur regen Kommunikation. Die Strecken sind ausgeschildert, die Einhaltung der Strecken wird durch Kontrollen überwacht. An den Kontrollstellen gibt es aber nicht nur einen Stempel für die Kontrollkarte, meist werden dort Getränke, Müsliriegel und Bananen gereicht. 

Die Radler kehren in den meisten Fällen an den Start zurück. Nach den Veranstaltungen besteht in der Regel die Möglichkeit der Kommunikation mit anderen Radlern bei Kaffee und selbstgebackenen Kuchen.

Teilnehmen kann an den Radtourenfahrten jeder, auch Radler, die nicht in einem Radsportverein organisiert sind. Aus dem Grund gibt es bei den Anmeldungen zwei verschiedene Anmeldebereiche. Der erste Bereich ist für die Radler mit BDR-Wertungskarte, die für ihre Jahreswertung Punkte sammln, der zweite für die Trimmfahrer, die ohne Wertungskarte erscheinen.


Der RSC Dorsten bietet am 24.04.2016 fünf verschiedene Strecken an:

- die 42 km-Tour, für die langsamere auf Gemütlichkeit ausgerichtete Familie

- die 71 km-Tour, für Radler, die in die Pedale treten können,

- die 111 km-Tour für den ambitionierten Sportler,

- die 151 km-Tour für die Härteren unter den Radlern, sowie

- den gewaltigen Revierradmarathon über 215 km.   

Der Sternfahrt-Modus zur A-Wertung gemäß "Generalausschreibung Radtourenfahren RTF" gilt auf unserer Veranstaltung in 2016 nicht.

Naviadresse:
Paul-Spiegel-Berufskolleg
Halterner Str. 17
46284 Dorsten

Startzeiten:
215 km (Marathon) > 06:30 Uhr - 07:30 Uhr
151 km                  > 07:30 Uhr - 09:00 Uhr
111 km                  > 07:30 Uhr - 09:30 Uhr
71 km                    > 07:30 Uhr - 11:00 Uhr
42 km                    > 07:30 Uhr - 11:00 Uhr
  

Sonstiges:
- Servicewagen (Ihr benötigt Hilfe? Die Telefonnummer unseres 1.Fachwartes RTF steht auf der Kontrollkarte,

  er wird euch sicherlich helfen)

- Parkplätze sind im Umfeld des Berufskollegs reichlich vorhanden

- 6 Kontrollstellen, an denen Getränke und Verpflegung gereicht werden

- Auf der Marathonkontrollstelle wird Warmverpflegung gereicht

- Die Streckenübersichten und GPS-Tracks der einzelnen Strecken findet ihr hier:  GPSies RSC Dorsten

 

Der Flyer zu unserer diesjährigen RTF steht hier als PDF zum Download bereit: RTF 2016 Flyer

RTF 2016

Zusätzliche Informationen